Lachen ist die beste Medizin

von (Kommentare: 0)

Am Dienstag den 26.2.2016 überreichte die Schülersprecherin Celine Wachert stellvertretend für die gesamte Schülerschaft der Beruflichen Oberschule Kitzingen dem Verein Lachtränen e.V. eine Spende von 500, --Euro. Das Geld war auf dem Weihnachtsbasar der Schule am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien erwirtschaftet worden, indem die Klassen Punsch, Christstollen und Flammkuchen verkauften oder Spiele wie Torwandschießen und Dosenwerfen gegen kleine Gebühren anboten. So kam die runde Summe durch die Zusammenarbeit vieler zustande.

Die Spende wurde von Frau Kapp vom Verein Lachtränen entgegengenommen. Sie bedankte sich ganz herzlich bei den anwesenden Schülerinnen und Schülern für deren Einsatz und Spendenfreudigkeit. Sie betonte, dass der Verein zwar gemeinnützig sei, die Clowns aber auf Spenden wie diese angewiesen seien, damit sie ihre Fahrten zu den Kliniken und ihre dortigen Auftritte finanzieren könnten. Frau Kapp, die in ziviler Kleidung auftrat, wurde von Pünktchen im Clownskostüm begleitet.

Die beiden erklärten, dass bei den Auftritten der Klinikclowns zwar festliegt, wann und wo sie auftreten, über die besuchten Patienten erhalten sie jedoch keine Diagnosen, sondern gehen unvoreingenommen zu den kranken Kindern und Jugendlichen und versuchen, gute Stimmung zu verbreiten und die Patienten zum Lachen zu bringen, denn Lachen ist die beste Medizin. Die professionell ausgebildeten Clowns gehen hier mit viel Phantasie, Spielspaß und Lebensfreude ans Werk.

Die Klinikclowns wollen Wegbegleiter für Kranke, aber auch für Ärzte und Pflegepersonal sein, besuchen mittlerweile darüber hinaus auch Seniorenheime. Das neueste Projekt des Vereins ist „Die Sendung mit den Clowns“. Im ersten Beitrag wollen die Clowns erklären, wie Früchtetee hergestellt wird. Außerdem wird mit Dr. Eckhardt von Hirschhausen in der Stiftung Humor hilft heilen zusammengearbeitet.

Der Besuch endete mit einem kleinen Experiment: Welche Stimmung wird verbreitet, wenn zehn Leute grimmig in den Saal schauen? Und was passiert, wenn sich die gleichen Leute umdrehen und plötzlich eine rote Clownsnase tragen? - Genau!

Zurück