Landeskunde einmal anders – Cultural Care Au Pair zu Gast im Klassenzimmer

von (Kommentare: 0)

Landeskunde einmal anders – Cultural Care Au Pair zu Gast im Klassenzimmer

Seit nunmehr 50 Jahren bietet die Organisation Education First (EF) Möglichkeiten das Erlernen der englischen Sprache mit einem Auslandsaufenthalt zu verknüpfen. Staci Mattox stellte SchülerInnen der 12. und 13. Klassen im Rahmen eines englischen Vortrags am 18. Oktober 2016 eine dieser Optionen, das Cultural Care Au Pair Programm in den USA, vor.

Die gebürtige Amerikanerin gab zunächst einen interessanten und kurzweiligen Einblick in die amerikanische Kultur, wobei Sie immer wieder Anekdoten aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz einfließen ließ. Beispielsweise erfuhren die SchülerInnen, dass „Talegating“ – also das Picknick auf der Ladefläche eines Trucks – eine beliebte Freizeitbeschäftigung in Stacis Heimat Indiana ist. Außerdem sprach sie geographische Besonderheiten, das Schulsystem sowie die politische Ordnung in den USA an, wobei die ZuhörerInnen viel Neues erfuhren. Oder wussten Sie, dass es in Florida verboten ist einen Alligator an einen Laternenmast zu binden?

Im weiteren Verlauf informierte schließlich der zweite Teil der Veranstaltung über die Voraussetzungen, den Ablauf des Auswahlverfahrens sowie die Durchführung des Au Pair Aufenthaltes in den USA.

Sie sind auch interessiert an einem Au Pair Aufenthalt in den USA? Hier finden Sie weitere Informationen: http://www.culturalcare.de/

Linda Hahn, LAssin

Zurück